„Klimawandel auch bei uns sichtbar“

<p>Die Co-Vorsitzenden von Ecolo Ostbelgien, Ingrid Rosenstein und Pascal Collubry</p>
Die Co-Vorsitzenden von Ecolo Ostbelgien, Ingrid Rosenstein und Pascal Collubry | Foto: GrenzEcho


Wo liegen in ihren Augen die großen Herausforderungen in der Coronakrise? Was müsste besser laufen beziehungsweise wo sehen Sie Handlungsbedarf?

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 1 € pro Monat!
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

  • Der Spiegel-Journalist Markus Feldenkirchen meinte gestern, die Pandemie sei ein Charaktertest für die Gesellschaft.
    Auch der anthropogene (!) Klimawandel ist wohl ein solcher Test und es ist erschreckend, welche Abgründe sich hier offenbaren.

    Aber von hoch oben auf dem Dach der Welt erscheinen diese Abgründe wohl noch tiefer und es ist ja alles... „so groß“.
    Der unwiderlegbare Beweis dafür, dass der Mensch weder die Erde noch deren Klima beeinflussen kann. Wow!

    Ja, Damien, bei diesen Einsichten kann wirklich niemand, weder aus der Euregio noch sonst woher, mit dir mitreden. Will wahrscheinlich aber auch niemand.

  • Ja, das mit dem Lesen ist schon so eine Sache Herr Dr. François - ich nehme an, Sie haben das Wort "menschengemachten" einfach übersehen, das kann mal passieren...

  • Herr Hezel, ich habe deutlich geschrieben, daß es einen Klimawandel gibt. Können Sie nicht richtig lesen? Verzerrt Ihre Brille die Texte, die Sie lesen?
    Wir kennen es, sind es von euch gewohnt, wenn ihr nicht mehr weiter wisst, dann leugnet ihr sogar, daß wir zBsp heute den 5.5.21 haben...
    Wie die kleinen Kinder - bêtes et méchants, wie Fluide glacial von sich behauptete...

  • Ja, Alexander.

    Gestern stürzten sich die Lemminge von den Klippen. Heute gehen sie in den Foren ihrem Trieb nach.

  • Der eine, für den es keinen weltweiten menschengemachten Klimawandel geben kann, weil es in Ostbelgien schneit, und der andere, der begeistert Beifall klatscht, und für den es keinen Treibhauseffekt geben kann, der in Sekundarschulen auf der ganzen Welt gelehrt wird...
    Da haben sich zwei gefunden.

Kommentar verfassen

11 Comments