„Klimawandel auch bei uns sichtbar“

<p>Die Co-Vorsitzenden von Ecolo Ostbelgien, Ingrid Rosenstein und Pascal Collubry</p>
Die Co-Vorsitzenden von Ecolo Ostbelgien, Ingrid Rosenstein und Pascal Collubry | Foto: GrenzEcho


Wo liegen in ihren Augen die großen Herausforderungen in der Coronakrise? Was müsste besser laufen beziehungsweise wo sehen Sie Handlungsbedarf?

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 1 € pro Monat!
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

  • Ich weiß, Herr Wahl...
    Und heute, 5.5., schneit es und ist kalt (es hat ja noch vorgestern richtig gefroren). Die Erwärmung wegen CO2 ist natürlich schuld, nicht? :-))
    Das Lügengebäude "GreAta" ist genau so eingestürzt wie der Konstrukt "Saurer Regen", damals...
    Sie werden auch bemerkt haben, daß Dieter Leonard mich wieder einmal kritisiert, aber kein Argument gegen die Fakten (Ötzis BBQs, die Industrie, die Transportmittel, ... :-)) anbringt. Wieso wohl... Weil das Lügengebäude "menschengemachter Klimawandel" eingestürzt ist. Der Klimawandel ist eine Tatsache, aber wir können es nicht gewesen sein.
    Wissen Sie, wenn man auf dem höchsten Punkt des Planeten steht (nicht im Jet, nein), die Krümmung der Erde sieht, dann versteht man besser als durch Lektüren, daß die Erde und deren Klima nicht von uns Menschen beeinflußt werden kann: Es ist alles so groß...
    Und hier kann niemand aus der Euregio mitreden - außer mir.
    Tashi delek!

  • Herr François, die Kritik war nicht gegen Ihren Kommentar gerichtet, sondern gegen die Leute, die irgendwelchen abstrusen Untergangsszenarien hinterherirren! Ich weiss nicht, was Herr Leonard der "Argumentationskette", "Greta sieht CO2_Moleküle", (Zitat aus dem Buch ihrer Mutter über sie) entgegensetzt. Mangels Wissen glaubt er es!

  • Herr Wahl, GreAta sieht CO2 Moleküle... ;-)))
    Dieter, ich führe nur Fakten an. Wer den Klimawandel als "menschengemacht" betrachtet hat es nicht mit Fakten, sondern nur mit einer Theorie - einer Art Verschwörungstheorie: die böse Menschheit hat sich auf die Fahne geschrieben, das Klima zu zerstören, oder so.
    Erkläre mir das bitte mit Ötzi denn, soviel ich weiß, gab es damals keine Industrie, Transportmittel, die CO2 ausstießen. Allora?

  • Eine wirklich überzeugende Argumentationskette!

    Vor soviel Scharfsinn wird so mancher Klimaforscher erfürchtig den Hut ziehen.

    Und dann der Link zu dem Greta-T-Shirt. Das nennt sich investigative Aufklärungsarbeit.

    Bravo Damien. Das macht dir so schnell niemand nach.

  • Herr François, wer an Gespenster glaubt, sieht auch welche.

Kommentar verfassen

11 Comments