AS Eupen: Menno Koch wechselt nach Bulgarien

<p>Menno Koch verlässt die AS Eupen</p>
Menno Koch verlässt die AS Eupen | Foto: David Hagemann

Der Niederländer wechselt nach Bulgarien, wo die Transferperiode erst am 28. Februar endet. Bei Erstligist CSKA Sofia, 31-facher Meister und 20-facher Pokalsieger, unterschreibt der 26-Jährige einen Vertrag bis 2024. Am Mittwoch soll Koch nach Bulgarien reisen, um den Transfer perfekt zu machen.

In der laufenden Saison kommt Koch bei den Ostbelgien auf 17 Einsätze, in denen ihm zwei Tore gelangen. Bei der AS Eupen ist die Konkurrenz mit Amat, Agbadou, Heris, Bushiri und Miangue aber groß. Die AS Eupen nahm den Defensivspieler im Sommer 2019 unter Vertrag.

Andere interessante Artikel auf GrenzEcho.net

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment