Edition numérique des abonnés

Tim Fatzaun

06 Redaktion Sport

tfatzaun@grenzecho.be

+32 (0) 87 / 59 13 23

<p>Angeführt von Toptorschütze Yanis Thevissen (rechts), bezwingt Eynatten-Raeren Kortrijk.</p>

Eynatten findet mit zweitem Sieg in Folge zu sich zurück

Handball |

<p>Im Zehn-Minuten-Takt setzte Büllingen Elsenborn schachmatt und feierte den zweiten Sieg in Folge.</p>

Ein stürmisches „Humpa Humpa“: KFC weiter vom Erfolg verwöhnt

USFC Elsenborn |

<p>David Denert schraubte mit der KTSV Eupen nur knapp an einer erneuten faustdicken Überraschung vorbei.</p>

Eupens David Denert: „Wir sind in der Liga angekommen“

Handball |

<p>Walhorn ist gewarnt: Die Union will nicht zum Lontzener Aufbaugegner werden.</p>

Vor Derby gegen Walhorn: Drei Faktoren zum Lontzener Glück

KSC Lontzen |

<p>In seinem ersten Heimspiel für Eynatten krönte sich Egor Shpak direkt zum Matchwinner.</p>

Eynatten schlüpft gegen Hubo durchs Nadelöhr

Handball |

<p>Lynn Buerschaper und die KTSV Eupen wahren ihre Chancen auf die Meisterschaft.</p>

KTSV Eupen beseitigt letzte Zweifel

Handball |

<p>Zum insgesamt fünften Mal treffen Eupen (Guilia Addis beim Wurf) und Sprimont am Samstag aufeinander. Bisher gewann Eupen immer deutlich.</p>

KTSV Eupen im Titelkampf: Die Spannung lässt noch auf sich warten

Handball |

<p>Das „M-Wort“ ist laut Andy Kaulmann in Honsfeld noch keinmal gefallen.</p>

Honsfelds Andy Kaulmann: „Wir denken noch nicht an das Meistersein“

Honsfelder SV |

<p>Es müsste schon mit dem Teufel zugehen, doch so ganz sicher dürfen sich die Eupener in der P1 noch nicht fühlen.</p>

Endrunden, Tranchen, Heimrecht: Fragen und Antworten zum Saisonfinale

Regionalfußball |

<p>Sid Hartel (links) und Philippe Cnyrim (rechts) wollen den Handball nun erst einmal hinten anstellen.</p>

Sid Hartel und Philippe Cnyrim blicken auf rund 50 Jahre KTSV Eupen zurück

Handball |