Edition numérique des abonnés

Tim Fatzaun

Redaktion Sport

tfatzaun@grenzecho.be

+32 (0) 87 / 59 13 23

<p>Bislang liefen Marius (links) und Yannick Dederichs (rechts) immer gemeinsam für den KFC Weywertz auf, nun stehen sie sich mit Elsenborn und Honsfeld erstmals auf verschiedenen Seiten gegenüber.</p>

Marius und Yannick Dederichs: Wenn aus Zwillingen Gegner werden

3. Provinzklasse D |

<p>Céline Clermont spricht offen über ihre Ambitionen mit der KTSV Eupen.</p>

Eupens Céline Clermont: „Meister in ein, zwei Jahren – Warum nicht?“

Handball |

<p>Eupen (David Denert beim Wurf) drängte auf die Führung, doch immer wieder stellte sich Arthur Vanhove in den Weg.</p>

Eupen hat gegen Hubo alles in der Hand und trifft einfach nicht

Handball |

<p>„Hoffentlich erleben wir nochmal so ein Spiel wie gegen Bütgenbach, nur mit besserem Ausgang“, wünscht sich Marco Krickel.</p>

„Offensivfußball ist das Ziel“: Marco Krickel will Lontzen zum alten System zurückführen

KSC Lontzen |

<p>„Da sind wir wirklich weit weg von einem Spitzenteam“, fordert Philipp Reinertz Veränderungen um seine Mannschaft herum.</p>

„Schneiden uns ins eigene Fleisch“: Reinertz bemängelt fehlende Unterstützung

Handball |

<p>Romain Frère (rechts, gegen Bütgenbachs Yves Jost) spielte sich mit einem forcierten Eigentor, einer Vorlage und einem Elfmeter zum Matchwinner.</p>

Diesmal belohnt sich St.Vith: „Wollten diese Situation besser meistern“

RFC St.Vith |

<p>Raeren-Eynatten belohnte sich nur in Person von Romain Bernard (Foto) für eine starke zweite Halbzeit.</p>

Markus Klauser nach dem Traumtor-Schocker: „Hinken unseren Zielen hinterher“

RFC Raeren-Eynatten |

<p>Trifft die Kelmiser Offensive um Tom Bultot (am Ball) erneut so früh?</p>

Keine Zeit für Zufriedenheit in Kelmis – Vandebon kennt Raerens Habay-Fluch

3. Division Amateure |

<p>Als einer von 13 Neuen kam Dorian Van Acker im Sommer aus Jalhay nach Emmels.</p>

Warum so viele Transferspieler in Emmels? „Die Jungen müssen auch mitziehen“

RUS Emmels |

<p>Fast ein (vor-)entscheidendes Duell: Ex-Walhorner Xavier Bastin (rechts) schlug kein Kapital aus dem Patzer von Damon Willems (links), der seinen eigenen Fehler ausbügelte.</p>

„Wir vertrauen uns selbst“: Walhorn geht als Sieger aus Fehlerfestival hervor

3. Provinzklasse D |