Edition numérique des abonnés

Tim Fatzaun

Redaktion Sport

tfatzaun@grenzecho.be

+32 (0) 87 / 59 13 23

<p>Yari Verschaeren (rechts) erlöste Anderlecht mit dem späten 1:0.</p>

Anderlecht und Standard verteidigen ihre Play-off-Plätze – Mouscron steigt ab

1. Division |

<p>Foulspiele und die damit einhergehenden Diskussionen und Video-Überprüfungen sind der zweithäufigste Grund für Spielunterbrechungen.</p>

Nichts da mit 90 Minuten: Der Ball rollt tatsächlich nur 55 Minuten lang

Fußball |

<p>Das Risiko hat sich ausgezahlt: Augenblicke vor der Sprintergruppe fährt Jasper Stuyven über die Ziellinie.</p>

Stuyven geht „All in“ und triumphiert

Radsport |

<p>Ortwin De Wolf (links) war in der zweiten Halbzeit ein ums andere Mal gefordert, hielt seinen Kasten jedoch sauber.</p>

De Wolf bringt den Meister zum Verzweifeln

1. Division |

<p>Bei Standard Lüttich (hier Konstantinos Laifis) hängen die Köpfe.</p>

Nur noch ein Wunder kann Standard Lüttich helfen

1. Division |

<p>Ein halbes Jahr nach seinem Triumph bei der Strade Bianche geht Wout van Aert als einer der Topfavoriten in der Toskana an den Start.</p>

Zurück dorthin, wo alles begann

Radsport |

<p>Thierry Langer: „Ich will für mein eigenes Gefühl einfach nochmal ein Einzelstart-Rennen laufen, in dem alles zusammenpasst.“</p>

Thierry Langer: „Haben bewiesen, dass wir in der Weltspitze mitlaufen können“

Wintersport |

<p>Mit einem Tor und einer Vorlage der „Man of the Match“: Anderlechts Francis Amuzu (links).</p>

Anderlecht gewinnt Krisen-Clasico: „Heute ging es um Einsatz und Mentalität“

1. Division |

<p>Gegen Fulham führte Youri Tielemans (am Ball) Leicester City als Kapitän auf den Platz.</p>

Das neue Goldkehlchen der Roten Teufel

Nationalmannschaft |

<p>Benat San José (links) zeigte sich überrascht über den Wechsel von Menno Koch (rechts).</p>

San José: „Menno Koch ist einer der besten Profis, die ich je trainiert habe“

AS Eupen |