Edition numérique des abonnés

Petra Förster

Redaktion Eifel / Ardennen

pfoerster@grenzecho.be

+32 (0) 87 / 59 13 18

<p>Marcel Van Hoyweghen in seinem Atelier in Aldringen: Täglich arbeitet er hier an seinen Bildern.</p>

Marcel Van Hoyweghen aus Aldringen bietet seine Werke über soziale Medien an

Burg-Reuland |

<p>Natürlich nehmen auch einige Bekleidungsgeschäfte an „Ladies on tour“ teil.</p>

Endlich mal wieder mit den Ladies auf Shopping-Tour in St.Vith

St.Vith |

<p>Beim Waldbad geht es weniger darum, große Strecken zurückzulegen, sondern den Wald mit allen Sinnen zu erfahren.</p>

„Waldbaden“ mit Daniel Mackels in Heppenbach

Amel |

<p>Das hat es lange nicht mehr gegeben: Am Samstag steht im Triangel das Belgische Nationalorchester auf der Bühne. Corona hat die Planung des Konzerts im Vorfeld ziemlich auf den Kopf gestellt.</p>

Streicher statt Bläser und stets 1,50 Meter

St.Vith |

<p>Durch die fortschreitende Verstädterung verlieren viele Fledermäuse ihren Lebensraum.</p>

Nette Nachbarn für den eigenen Garten

Eifel · Ardennen |

<p>Vorübergehend hat Patricia Schäfer (51) die Leitung der Bischöflichen Schule und des Technischen Instituts übernommen. Die Direktorenstelle für das Gymnasium ist ausgeschrieben.</p>

BS/TI: Gesamtleitung in einer Hand - Tagesinternat geht an den Start

St.Vith |

<p>Cindy Hennes ist nicht nur eine Hälfte von Pixie Paris, sie hat auch ein anderes „musikalisches Gesicht“, malt und produziert Videos.</p>

Pixie Paris: Es rappelt wieder einmal im Karton

Büllingen |

<p>20 Personen hätten sich gleichzeitig im Becken aufhalten dürfen. Die Betreiber haben entschieden, die Anlage unter diesen Bedingungen gar nicht erst zu öffnen.</p>

Freibad Wiesenbach bleibt wegen Corona leer

St.Vith |

<p>Zwei Wölfe leben in der Wallonie. Von acht weiteren Tieren, die durch das Gebiet gezogen sind, wurden Spuren festgestellt.</p>

„Der Wolf Billy bringt eine ganze Art in Verruf“

Eifel · Ardennen |

<p>„Der Neue“ Michael Guebel (l.) im Kreise von Chantal Martin, René Stock und seinem Stellvertreter Jean-Michel Despontin.</p>

Ein neues, regionales Gesicht im Naturparkzentrum

Eifel · Ardennen |