Edition numérique des abonnés

Petra Förster

04 Redaktion Eifel / Ardennen

pfoerster@grenzecho.be

+32 (0) 87 / 59 13 18

<p>Am Jäseberg zwischen Medell und Meyerode liegt die Tagesstätte. Früher war hier das Gemeindehaus untergebracht.</p>

Deutlich mehr Platz für die Tagesstätte Meyerode

Amel |

<p>Frédéric Le Junter baut seit über 20 Jahren Klanginstallationen. Für St.Vith hat er „La pluie joyeuse“ entworfen, einen zwei Meter hohen Mast,an dem mehr Holzstücke und Glocken befestigt sind.</p>

Nach dem „Weekender“ bleibt „der fröhliche Regen“

St.Vith |

<p>Er ist ein wenig in die Jahre gekommen, der Baltia-Hügel direkt hinter dem Turm von Botrange. Ein umfassendes Sanierungsprojekt ist geplant.</p>

Zum 100. Geburtstag wird gewandert und geradelt

Weismes |

<p>Zeit zum Ausmisten: An 1.689 Ständen kann am Freitag sicher das eine oder andere Schnäppchen gemacht werden.</p>

1.689 Händler in St.Vith erwartet

St.Vith |

<p>Mitte 2024 sollen die ersten Bewohner in die renovierten Räumlichkeiten des ÖSHZ einziehen.</p>

Energiearmut bleibt eine Herausforderung für ÖSHZ

St.Vith |

<p>Karl De Smedt (Mitte)  Frédéric Norelli und Rachel Ossemann in der Sauerteig-Bibliothek</p>

Das Zentrum des Sauerteigs liegt in St.Vith

St.Vith |

<p>Philippe Schockweiler arbeitet als Journalist und Autor beispielsweise für das Lëtzbuerger Journal. Er berichtet regelmäßig aus der Ukraine.</p>

„Wir Journalisten haben in Ukraine oft zwei Hüte auf“

St.Vith |

<p>Mit Blick auf die Funktionalität hat das Büro Altiplan die Pläne für das neue Polizeigebäude entworfen. 25 Mitarbeiter werden hier ihren Arbeitsplatz haben.</p>

Polizei rechnet bis Ende Juni mit der Baugenehmigung

Eifel · Ardennen |

<p>Im Eichenberg werden in Richtung Kehrweg Gehwege erneuert und gepflasterte Bürgersteige angelegt. Fotos: David Hagemann</p>

Eupen: Wege am Eichenberg und im Ostpark werden sicherer

Eupen |

<p>Hinter dem Geschäft bauen Frederic und Catherine Schmitz-Breuer auf einer Fläche von 750 qm Gemüse an.</p>

Regionale Produkte in Hasenvenn unter einem „Schirm“

Büllingen |