Wanderknotenpunktsystem in der DG nimmt Form an

<p>Entlang der Wanderung Burg-Reuland - Stoubach - Richtenberg sind die neuen Schilder bereits zu sehen.</p>
Entlang der Wanderung Burg-Reuland - Stoubach - Richtenberg sind die neuen Schilder bereits zu sehen. | Foto: TAO

„Viele Menschen fragen sich sicher, welche Bedeutung wohl die vielen Pfosten haben können, die plötzlich und wie ‚über Nacht‘ bereits in den Gemeinden Amel, Burg Reuland und St.Vith aufgestellt wurden“, sagte Sandra De Taeye, Direktorin der Tourismusagentur Ostbelgien (TAO), am Freitag anlässlich eines Pressetermins im Dorfhaus in Thommen.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Bis zum 20.11: Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 1 € pro Monat
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment