Nachfolger gefunden: Die PFF hat einen neuen Präsidenten gewählt

<p>Gregor Freches</p>
Gregor Freches | Archivbild: David Hagemann

Gregor Freches ist demnach mit „einem satten Vertrauensvorschuss“ zum Parteipräsidenten der PFF gewählt worden. Der 59-Jährige erhielt 89,1 Prozent der gültigen Stimmen, heißt es in dem Schreiben.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 12,30 € pro Monat!
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment