Die Machtpartei CD&V hat ihre Macht verloren

<p>Nachdem Parteipräsident Joachim Coens (r.) das Handtuch geworfen hat, ist Staatssekretär Sammy Mahdi (l.) - ein zweites Mal - bereit, die CD&amp;V aus dem Tal zu führen.</p>
Nachdem Parteipräsident Joachim Coens (r.) das Handtuch geworfen hat, ist Staatssekretär Sammy Mahdi (l.) - ein zweites Mal - bereit, die CD&V aus dem Tal zu führen. | Foto: belga

Die Gesellschaft hat sich verändert, aber die CD&V hat sich nicht mit ihr verändert. Diese Analyse gibt es schon seit Langem, aber sie war noch nie so akut wie heute.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 11,60 € pro Monat!
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment