Wie wir 2040 in Ostbelgien leben wollen

<p>Der Unternehmensberater und selbsternannte „Trend- und Zukunftsforscher“ Matthias Horx: Sein „inspirierender Vortrag soll Anregungen für die Entwicklung Ostbelgiens geben und lädt dazu ein, über den Tellerrand zu blicken“, heißt es in der Einladung zum Zukunftsforum am kommenden Donnerstag.</p>
Der Unternehmensberater und selbsternannte „Trend- und Zukunftsforscher“ Matthias Horx: Sein „inspirierender Vortrag soll Anregungen für die Entwicklung Ostbelgiens geben und lädt dazu ein, über den Tellerrand zu blicken“, heißt es in der Einladung zum Zukunftsforum am kommenden Donnerstag. | Foto: Gregor Fischer/dpa

Ministerpräsident Oliver Paasch (ProDG) hatte den Dialogprozess „Ostbelgien leben 2040“ in seiner Regierungserklärung zu Beginn der neuen Sitzungsperiode am 20. September im Parlament der DG (PDG) auf den Weg gebracht.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 10,90 € pro Monat!
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment