Provinz Antwerpen gibt grünes Licht für Profifußball

<p>Der frischgebackene Pokalsieger FC Antwerp muss sich um seine Heimspiele vorerst keine Sorgen mehr machen.</p>
Der frischgebackene Pokalsieger FC Antwerp muss sich um seine Heimspiele vorerst keine Sorgen mehr machen. | Foto: belga

Grünes Licht für Antwerp gegen Mouscron und KV Mechelen gegen Anderlecht an diesem Wochenende sowie für alle anderen Spiele der 1. Division auf dem Gebiet der Provinz Antwerpen. „So kurz vor dem Startdatum der Saison geht es nicht anders, als dass jemand die Verantwortung übernehmen und eine Entscheidung fällen muss. Besser so, als dass der Ball erneut zurückgespielt wird“, begründet Flanderns Sportminister Ben Weyts (N-VA): „Fast in ganz Europa wurden oder werden die Meisterschaften gestartet – selbst in den roten Zonen wie Barcelona oder Leicester wird auf allen Niveaus gespielt. Wenn unsere Meisterschaft nicht beginnt, erklären wir uns quasi selbst zur COVID-Hauptstadt der Welt.“

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 10,90 € pro Monat
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

  • .. und der nächste Fehler... warten wir mal 2 Wochen ab...

Kommentar verfassen

1 Comment