Klage wird Dienstag behandelt: Können 15 Vereine eine Saison lahmlegen?

<p>Die RUS Emmels und ihr Spielertrainer Miguel Ruiz-Marin sind von dem Urteil direkt betroffen: „Wir machen uns darüber nicht krank.“</p>
Die RUS Emmels und ihr Spielertrainer Miguel Ruiz-Marin sind von dem Urteil direkt betroffen: „Wir machen uns darüber nicht krank.“ | Archivfoto: Ralf Schaus

Was passiert mit dem KFC Weywertz und der RUS Emmels? Und wie werden die Amateurdivisionen und Provinzklassen der Saison 2020/21 aussehen? Antworten auf diese Fragen folgen womöglich bereits im Laufe dieser Woche. Die Ausgangslage: Am 12. März war die Regionalfußballsaison in ganz Belgien wegen der Coronavirus-Pandemie zuerst unterbrochen, am 27. März schließlich ganz abgebrochen worden. Als aussagekräftig wurden somit die Tabellen vom 12. März erklärt, wobei mithilfe eines Koeffizienten und eines Dreisatzes alle Mannschaften in allen Ligen auf dieselbe Anzahl Spiele gebracht wurden. So kommt es, dass beispielsweise der KFC Olympia Recht in der 2. Provinzklasse C mit 42,78 Punkten den dritten Platz belegt. Basierend auf diesen Abschlusstabellen wurden die Meister, die weiteren Aufsteiger und die Absteiger ermittelt.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 10,90 € pro Monat
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment