DG-Klubs fiebern Saison entgegen

Der TTC Astoria Kelmis, ranghöchster ostbelgischer Tischtennisklub, geht bescheiden in die neue Saison. Anfang der vergangenen Saison hatte das Ziel noch „Aufstieg in die Nationalklasse“ geheißen. In der neuen Meisterschaftsrunde steht für die Mannschaft um Dany Niessen (B2) der nackte Überlebenskampf in der 1. Provinzklasse an. Sandpapier- und Hardbatweltmeister Michael-Stefan Keller (B2) verließ den Verein aufgrund des spielerischen Niveaus der Provinzklasse. Jugendspieler Milan Bohn (C2) kündigte Ende der Saison seinen Rücktritt als Stammspieler der ersten Mannschaft an.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Die ersten 2 Monate für 1,49€ pro Monat
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment