Verletzungsrisiko: Wetzlarbad-Betreiber muss mit Strafe rechnen

<p>Blick auf das große Becken des Eupener Wetzlarbads: Die Schnittverletzungen sollen in diesem Bereich seit April deutlich nachgelassen haben.</p>
Blick auf das große Becken des Eupener Wetzlarbads: Die Schnittverletzungen sollen in diesem Bereich seit April deutlich nachgelassen haben. | Foto: David Hagemann
Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Die ersten 2 Monate für 1,49€ pro Monat
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

  • .. nah schon wieder etwas was die Eupener nicht auf die Reihe bringen können.. .. ein Schwimmbad soll man doch erst dann eröffnen wenn der "" TÜV"" da war oder war dieser noch nicht da...

Kommentar verfassen

1 Comment