RSI-Schüler bauen Getränkedose zu kleinem Satelliten um

<p>Die Lehrer Etienne Simar und Hanna Loewenau sowie die Schüler Sidney Förster, Jérôme Bragard, Maxime Voisin und Cedric Dückers (v.ln.r.) waren mit den gesammelten Informationen ihres Satelliten zufrieden. Auf dem Foto fehlt Florian Wertz.</p>
Die Lehrer Etienne Simar und Hanna Loewenau sowie die Schüler Sidney Förster, Jérôme Bragard, Maxime Voisin und Cedric Dückers (v.ln.r.) waren mit den gesammelten Informationen ihres Satelliten zufrieden. Auf dem Foto fehlt Florian Wertz. | Foto: Allan Bastin

Auf dem Flugplatz im Lager Elsenborn war die Freude am Freitagmorgen groß. Angesichts des wechselhaften Wetters hatten die Initiatoren den Super-GAU befürchtet: Schlechte Witterungsbedingungen hätten einen Raketenstart verhindern können.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 11,60 € pro Monat!
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment