CSP sorgt in Kelmis für Stillstand

Ich bin jemand, der nicht viel diskutiert und jeden tun lässt, was er will. Und CSP war immer mein Ding. Doch wenn ich die letzten Wochen im GE lese, was für ein Kino die CSP Kelmis uns vorspielt, da wird mir übel. Wir wurden doch zur genüge monatelang vor den Wahlen informiert! Ist das Kindergarten oder wie?

Herr Göbbels war stur und oft plump, aber dafür ehrlich und kein Schleimer. Ich sehe ja auch, dass er mit seiner Mannschaft die letzten drei bis vier Jahre in Kelmis etwas bewegt und auf die Beine gestellt hat. Das tut gut, das ist Leben.

Dass die CSP sich aber mit den Verdiensten anderer Leute brüstet (siehe Video), obwohl sie vorher gerade diese Projekte kritisiert hat, das haut mich um.

Dass Politik ein fragwürdiges Metier ist, weiß jeder. Doch dass es so schlimm wird!

Was nun? Trotz aller Propaganda ist in Kelmis Stillstand. Nichts bewegt sich mehr und es liegt nicht am Wetter.

Es ist traurig und mir reicht es.

Andere interessante Artikel auf GrenzEcho.net

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment