[Video] „Meilenstein für die Unterstadt“: Brückenteile schweben ein

<p>Mit zwei Kränen an die richtige Stelle bugsiert: Um kurz vor 11 Uhr sitzt Seitenelement Nummer eins der neuen, rund 700.000 Euro teuren Brücke.</p>
Mit zwei Kränen an die richtige Stelle bugsiert: Um kurz vor 11 Uhr sitzt Seitenelement Nummer eins der neuen, rund 700.000 Euro teuren Brücke. | Fotos: David Hagemann

Jeweils 27,5 Meter lang, zusammen mit ihrem provisorischen Metallkorsett als Haltelement jeweils gut 30 Tonnen schwer: Dass für die beiden vorgefertigten Beton-Seitenelemente der neuen Brücke das ganz große Besteck nötig ist, um sie an ihren Platz

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 13,10 € pro Monat!
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment