Elektroschocker für unsere AS Eupen

Es ist schon sehr schade, dass es so weit kommen musste. Wenn man einen sehr schlechten Fahrlehrer hat, kriegst du nie den Führerschein – und so ist es mit unserm Trainer. Der hat sehr gute Spieler, aber sie kriegen nicht beigebracht, etwas zu lernen, um noch besser zu werden, dass sie beweisen können, dass sie in der höchsten Klasse wie der 1. Division bestehen können. Und in der Form, in der sie nun sind, werden es die Spieler sehr schwer haben, in anderen guten Klassen unterzukommen. Es sind einige Spiele gewesen, da hat man gesehen, dass sie was drauf haben. Die kann man aber nur an einer Hand abzählen. Nun müssen wir Zuschauer, die noch ins Stadion gehen, wenn es auch immer weniger werden, mal abwarten, ob in der obersten Etage mal reagiert wird. Und wenn das nicht so ist, muss ich mich auch fragen, ob sie den richtigen Job haben. Da muss ein Trainer her mit viel Erfahrung und einer guten Einstellung den Spielern gegenüber. Sorry, in andere Klassen, auch in der 1. Division, wäre unser Trainer schon lange weg vom Fenster.

Andere interessante Artikel auf GrenzEcho.net

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment