Armutsrisiko der belgischen Bevölkerung sinkt bis 2030, aber steigt dann wieder

<p>Armutsrisiko der belgischen Bevölkerung sinkt bis 2030, aber steigt dann wieder</p>
Foto: dpa

Allerdings gibt es Unterschiede zwischen den einzelnen Altersgruppen. Zur Erinnerung: Eine Person ist von Armut bedroht, wenn sie über ein Einkommen unterhalb der Armutsgrenze verfügt, die bei 60 Prozent des nationalen Medianeinkommens liegt.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 13,10 € pro Monat!
Jetzt bestellen

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment