PS-Chef Paul Magnette zieht am 1. Mai eine „rote Linie“

<p>PS-Präsident Paul Magnette am Tag der Arbeit.</p>
PS-Präsident Paul Magnette am Tag der Arbeit. | Foto: Photo News

Die Scharmützel zwischen den frankofonen Sozialisten und der liberalen Parteienfamilie sind fester Bestandteil des politischen Diskurses im Land.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 13,10 € pro Monat!
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment