Energierechnung wird reformiert: Höhere Akzisen als Ausgleich für niedrigere Mehrwertsteuer

<p>Reform der Stromrechnung: Die Mehrwertsteuer auf Strom und Erdgas bleibt dauerhaft auf 6 %. Im Gegenzug wird die Akzisenabgabe erhöht.</p>
Reform der Stromrechnung: Die Mehrwertsteuer auf Strom und Erdgas bleibt dauerhaft auf 6 %. Im Gegenzug wird die Akzisenabgabe erhöht. | Foto: Photo News

Vor fast einem Jahr senkte die Föderalregierung die Mehrwertsteuer auf Gas und Strom von 21 auf sechs Prozent.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 13,10 € pro Monat!
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

  • Zu dem Satz im Artikel;
    ...Ab dem 1. April sollen Verbraucher mehr Akzisen auf Gas und Strom zahlen – als Ausgleich für die niedrigere Mehrwertsteuer...
    -15% MwSt aber dafür mehr Akzisen.
    Um wieviel % werden die Akzisen erhöht ist, im Moment, (noch) nicht ganz deutlich oder wird (noch)nicht kommuniziert.
    Ich ahne aber böses...
    Was ändert sich dann an meine Rechnung?
    Man gibt und man nimmt...so geht das beim Staat.

Kommentar verfassen

1 Comment