Im Gespräch mit Belgiens technischem Direktor: „Die Basis der Pyramide wird breiter“

<p>Michel Kranzen: „Nun, wo wir die erste WM gespielt haben, gibt es eine neue Vision: Wir wollen uns regelmäßig für diese Turniere qualifizieren.“</p>
Michel Kranzen: „Nun, wo wir die erste WM gespielt haben, gibt es eine neue Vision: Wir wollen uns regelmäßig für diese Turniere qualifizieren.“ | Foto: David Hagemann

Als Spieler bei Initia Hasselt musste Michel Kranzen seine Handallschuhe verletzungsbedingt früh an den Nagel hängen. Bis dahin hatte er jedoch bereits einige Titel und Europapokal-Einsätze gesammelt.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 12,30 € pro Monat!
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment