Organisationen kritisieren Umgang mit Schutzsuchenden: „Eine Frage der Menschenrechte“

<p>Vertreter mehrerer NGOs weigerten sich, den Amtssitz des Premiers zu verlassen.</p>
Vertreter mehrerer NGOs weigerten sich, den Amtssitz des Premiers zu verlassen. | Foto: belga

Am Wochenende hatte Premierminister Alexander De Croo (Open VLD) noch positiv zur belgischen Asyl- und Migrationspolitik geäußert.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 13,10 € pro Monat!
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment