Keine Punkte für DG-Teams in der Nationalklasse

<p>Auch für Sporta war am Wochenende nichts zu holen.</p>
Auch für Sporta war am Wochenende nichts zu holen. | Foto: Mirsamir Salahov

Zum Jahresende stecken die beiden ostbelgischen Aufsteiger weiter im unteren Teil der Tabelle fest. Sporta Eupen-Kettenis war als Außenseiter zum Tabellenvierten nach Namur gereist.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 13,10 € pro Monat!
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment