[Video] Viel Diskussion um Schlüsselszene im Derby: Ist das wirklich ein Handspiel?

<p>De Cremer zeigte Raskin Nicolas nach dem Handspiel im Strafraum Gelb. Der Lütticher konnte es nicht fassen.</p>
De Cremer zeigte Raskin Nicolas nach dem Handspiel im Strafraum Gelb. Der Lütticher konnte es nicht fassen.

Die am meisten diskutierte Szene im Derby war der Elfmeter, der den „Pandas“ zugesprochen wurde. Beim Stand von 0:0 gab Schiedsrichter De Cremer nach einem Handspiel von Nicolas Raskin im Sechzehner einen Strafstoß.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 12,30 € pro Monat!
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

  • Es kann ja nicht schaden dass im Zweifelsfalle auch Mal für die AS gepfiffen wird. Es gab schon genug Situationen wo es umgekehrt gelaufen ist.

  • Wieso "viel Diskussion" beim Handspiel von Raskin???
    Seine Hand berührt den Ball und der Ball geht in eine andere Richtung.
    Freiwillig oder nicht, Handspiel im 16ner ist Elfmeter...aus und basta...
    Wäre es gegen die AS Eupen gewesen wäre die Diskussion hätte es nicht gegeben...
    MfG.

  • Bin da ganz ihrer Meinung, Herr Piersoul. der Ball fällt quasi durch die Berührung zu Boden.
    Ein Lob dem Schiedsrichter, der nahe genug daneben stand um es genau zu sehen.

Kommentar verfassen

3 Comments