„Zuhause ist ein schönes Gefängnis“ - Ab 21 verändert sich das Leben für Menschen mit Beeinträchtigung grundlegend

<p>Das Königin-Fabiola-Haus ist eine Einrichtung in privater Trägerschaft, die Wohnmöglichkeiten für Menschen mit Beeinträchtigung bietet.</p>
Das Königin-Fabiola-Haus ist eine Einrichtung in privater Trägerschaft, die Wohnmöglichkeiten für Menschen mit Beeinträchtigung bietet. | Archivbild: GrenzEcho

Wie ergeht es den mehrfach beeinträchtigten Menschen in der DG, wenn sie ihr 21. Lebensjahr erreicht haben und quasi von heute auf morgen all das bis dahin bestandene Angebot wegbricht?

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 12,30 € pro Monat!
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment