Denkfabrik „Freitagsgruppe“ will die demokratische Debatte in Belgien voranbringen

<p>Daniel Hilligsmann ist einziger Ostbelgier in der „Freitagsgruppe“: „Die unterschiedlichen ideologischen Hintergründe der Mitglieder sind keine Hürde, sondern eine ausdrückliche Stärke. In der konstruktiven Debatte gelingt es, kreative gemeinsame Positionen und Vorschläge auf den Weg zu bringen, die in der nationalen Politik durchaus Gehör finden“, sagt er.</p>
Daniel Hilligsmann ist einziger Ostbelgier in der „Freitagsgruppe“: „Die unterschiedlichen ideologischen Hintergründe der Mitglieder sind keine Hürde, sondern eine ausdrückliche Stärke. In der konstruktiven Debatte gelingt es, kreative gemeinsame Positionen und Vorschläge auf den Weg zu bringen, die in der nationalen Politik durchaus Gehör finden“, sagt er. | Foto: David Hagemann

„Die Freitagsgruppe will innovative und realistische Ideen für die Gesellschaft einbringen, die mit dieser in all ihren Aspekten und Komponenten interagieren.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 12,30 € pro Monat!
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment