Markus Klauser nach dem Traumtor-Schocker: „Hinken unseren Zielen hinterher“

<p>Raeren-Eynatten belohnte sich nur in Person von Romain Bernard (Foto) für eine starke zweite Halbzeit.</p>
Raeren-Eynatten belohnte sich nur in Person von Romain Bernard (Foto) für eine starke zweite Halbzeit. | Foto: Dennis Janssens

Tief in der Nachspielzeit, als die Punkteteilung schon fast eine beschlossene Sache war, schockte Grevisse die Hausherren. Eine Flanke kam über Umwege zum 22-Jährigen, der den Ball aus der Distanz mit voller Wucht ins Netz drosch.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 11,60 € pro Monat!
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment