„Wir waren zu lieb“: Raeren und Kelmis wollen zu Hause erste Siege einfahren

<p>Grünes Licht für die Heimpremiere: Markus Klauser hat seine leichte Schulterblessur auskuriert.</p>
Grünes Licht für die Heimpremiere: Markus Klauser hat seine leichte Schulterblessur auskuriert. | Archivfoto: David Hagemann

Die eine Mannschaft führte schon nach anderthalb Minuten, ließ sich die Butter aber noch vom Brot nehmen. Die andere bewies im ersten Spiel noch nicht den unbedingten Drang nach vorne.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 12,30 € pro Monat!
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment