Spitzenplätze bei Coppa d’Europa

<p>Die Teams aus der Euregio sahnen bei der Coppa d’Europa ab.</p>
Die Teams aus der Euregio sahnen bei der Coppa d’Europa ab. | Foto: privat

Tobias Mattner (Kreuzau) und Tino Schunk (Ecurie Aix-la-Chapelle Aachen) gewannen im Alfa Romeo Alfetta die Klasse „Super“ (14 Teams klassiert).

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 11,60 € pro Monat!
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment