Finanzierung der Steuerreform: Woher nehmen und nicht stehlen?

<p>Lassen kaum eine Gelegenheit aus, die eigene Koalition und deren Premier unter Druck zu setzen: Paul Magnette (PS, l.) und Georges-Louis Bouchez (MR, r.). Das dürfte bei der anstehenden Reform des belgischen Steuersystems nicht anders sein.</p>
Lassen kaum eine Gelegenheit aus, die eigene Koalition und deren Premier unter Druck zu setzen: Paul Magnette (PS, l.) und Georges-Louis Bouchez (MR, r.). Das dürfte bei der anstehenden Reform des belgischen Steuersystems nicht anders sein. | Foto: Photo News

In diesen schwierigen Zeiten, zu denen es kaum Vergleichsdaten gibt, möchte man nicht unbedingt Ökonom sein. Die Energiepreise bewegen sich scheinbar nur in eine Richtung: nach oben.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 11,60 € pro Monat!
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment