Justizminister nimmt Glücksspielbranche ins Visier - Kritik von MR

<p>Das Werbeverbot für Glücksspiele soll auch Sportwettenanbieter betreffen.</p>
Das Werbeverbot für Glücksspiele soll auch Sportwettenanbieter betreffen. | Foto: belga

So soll ab Ende des Jahres Glücksspielwerbung im Fernsehen und Radio, auf Websites und in sozialen Medien, in Zeitungen und Zeitschriften sowie auf Plakaten auf der Straße nicht mehr erlaubt sein.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 11,60 € pro Monat!
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment