Immer mehr Gastfamilien bitten die Gemeinden um eine alternative Lösung

<p>Sammy Mahdi zu Besuch bei einer Gastfamilie im flämischen Tielt-Winge.</p>
Sammy Mahdi zu Besuch bei einer Gastfamilie im flämischen Tielt-Winge. | Foto: belga

Genau zwei Monate, nachdem die föderale Regierung mit ihrem Projekt #PlekVrij an belgische Familien appelliert hat, ukrainische Flüchtlinge aufzunehmen, tun dies die meisten der Familien, die geantwortet haben, immer noch.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 11,60 € pro Monat!
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment