Was bedeutet der Rekordverlust für das Eupener Kabelwerk?

<p>Kabelwerk-Generalsekretär Hermann-Josef Bernrath: „Was ist Normalität, wenn man das Wesertal betrachtet? Vieles ist noch zerstört, und es scheint überall schleppend voranzugehen.“</p>
Kabelwerk-Generalsekretär Hermann-Josef Bernrath: „Was ist Normalität, wenn man das Wesertal betrachtet? Vieles ist noch zerstört, und es scheint überall schleppend voranzugehen.“ | Fotos: David Hagemann


Wie schwer belastet ein Verlust von 40 Millionen Euro das Eupener Kabelwerk?

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 11,60 € pro Monat!
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment