Bereits 91 Ermittlungen gegen mutmaßliche Randalierer bei Corona-Demos

<p>Festnahme von mutmaßlichen Randalierern am Rande der Kundgebung von vergangenen Sonntag in Brüssel.</p>
Festnahme von mutmaßlichen Randalierern am Rande der Kundgebung von vergangenen Sonntag in Brüssel. | Foto: belga

Die erste Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen fand am 21. November statt und führte zu schweren Krawallen. Es wurden Akten gegen 53 mutmaßliche Randalierer angelegt, von denen 31 identifiziert werden konnten.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 11,60 € pro Monat!
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment