Eupen: Die Flut soll nicht als Ausrede dienen

<p>Trafen sich in dieser Woche mit dem GrenzEcho im Eupener Rathaussaal zum Halbzeitgespräch: Claudia Niessen (l.), Werner Baumgarten (2.v.r.) und Philippe Hunger (1.v.r.). Thomas Lennertz (2.v.l.) nahm an der Diskussionsrunde per Videoübertragung teil.</p>
Trafen sich in dieser Woche mit dem GrenzEcho im Eupener Rathaussaal zum Halbzeitgespräch: Claudia Niessen (l.), Werner Baumgarten (2.v.r.) und Philippe Hunger (1.v.r.). Thomas Lennertz (2.v.l.) nahm an der Diskussionsrunde per Videoübertragung teil. | Fotos: David Hagemann
Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 11,60 € pro Monat!
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment