KTSV Eupen auch mit angezogener Handbremse erfolgreich

<p>Kim Schroeder und die KTSV besiegten Merksem.</p>
Kim Schroeder und die KTSV besiegten Merksem. | Archivfoto: David Hagemann

Eupen bleibt mit einem Spiel weniger auf dem Tacho weiterhin einen Zähler hinter Spitzenreiter Sasja Antwerpen.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 11,60 € pro Monat!
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment