Willkommener Geldregen aus Luxemburg

<p>Weil immer mehr Menschen aus Ostbelgien einer Arbeit in Luxemburg nachgehen, dürfen die hiesigen Gemeinden sich auch über einen kräftigen Anstieg der Ausgleichssteuer aus dem Großherzogtum freuen.</p>
Weil immer mehr Menschen aus Ostbelgien einer Arbeit in Luxemburg nachgehen, dürfen die hiesigen Gemeinden sich auch über einen kräftigen Anstieg der Ausgleichssteuer aus dem Großherzogtum freuen. | Foto: Arno Colaris

Das lassen zumindest die Schätzungen der Ausgleichssteuer erhoffen, die das Großherzogtum den belgischen Kommunen für das Haushaltsjahr 2022 im Rahmen eines Steuerabkommens zwischen beiden Ländern für Berufspendler nach Luxemburg auszahlt.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 11,60 € pro Monat!
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment