Der KTSV-Zug rollt weiter

<p>Zeitweise tat sich die KTSV Eupen gegen Tournai schwer.</p>
Zeitweise tat sich die KTSV Eupen gegen Tournai schwer. | Foto: Bernd Rosskamp

Philippe Cnyrim traf nach neun Minuten zum 5:1 und alles sah nach einem entspannten Abend für die Ostbelgier aus. Die Rechnung wurde wohl ohne die Hennegauer gemacht.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 10,90 € pro Monat!
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment