Zweijähriges Kind läuft auf Fahrbahn und wird leicht verletzt

<p>Zweijähriges Kind läuft auf Fahrbahn und wird leicht verletzt</p>

Das Kleinkind hatte sich nach Angaben der Polizei aus der Obhut der Schwester befreit und war zwischen parkenden Autos auf die Fahrbahn gelaufen – direkt vor einen herannahenden Pkw. Der Fahrer, der mit angemessener Geschwindigkeit unterwegs war, reagierte schnell und bedacht: Das Kind kam mit einer Beule am Kopf und einem großen Schrecken davon. Es hatte zur Mutter rennen wollen, welche sich auf der gegenüberliegenden Straßenseite befand, um ein Eis zu kaufen. (red)

Andere interessante Artikel auf GrenzEcho.net

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment