Astrazeneca wird in der Wallonie zum Auslaufmodell

<p>Astrazeneca wird in der Wallonie zum Auslaufmodell</p>
Illustrationsfoto: picture alliance/dpa/PA Wire

Wie die Zeitungen der „Sudpresse“-Gruppe berichten zieht die Wallonische Region es vor, die ihr übrig bleibende Reserve des Vakzins des britisch-schwedischen Herstellers für die Verimpfung von Zweitdosen zu verwenden.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 1 € pro Monat!
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

  • Wir haben nun die Impfung.
    Und die sollten wir für Risiko-Gruppen benutzen wie ne Grippe-Impfung, also einmal im Jahr auffrischen.
    Und nun sollte endlich Schluss sein mit dem Corona-Quatsch.

    Was passiert jedoch im Moment?
    es laufen Millionen geimpfter Menschen mit Maske durch die Gegend!
    Das ist medizinischer Blödsinn!

  • GE: „Die Tageszeitungen erinnern derweil daran, dass der Impfstoff von Astrazeneca mindestens so wirksam ist wie die Vakzine von Pfizer und Moderna.“

    Hm? Diese Tageszeitung sagt was ganz anders: Moderna und Pfizer 95% wirksam - Astrazeneca: 76%!
    https://www.morgenpost.de/vermischtes/article231294218/corona-impfung-ve...

    Und dann hätte belga vielleicht noch dem Leser erklären können, WARUM Astrazeneca denn nun zum Auslaufmodell wurde.

Kommentar verfassen

2 Comments