Ehrenamtliche Fahrbegleiter sollen mit Jugendlichen das Autofahren üben

<p>Stehen in den Startlöchern: (v. hinten l. nach r.) die Jugendarbeiter Karim Kniepen, Luca Johnen (Inside), Werner Kalff (Inside), Marie-Claire Hellmann (X-Dream), Céline Rompen, die ehrenamtliche Fahrbegleiterin Sonja Maassen (1.v.r.) sowie Mourad Beterbiev (2.v.r.), der sich um den Unterhalt und die Koordination des Fahrzeuges kümmern wird.</p>
Stehen in den Startlöchern: (v. hinten l. nach r.) die Jugendarbeiter Karim Kniepen, Luca Johnen (Inside), Werner Kalff (Inside), Marie-Claire Hellmann (X-Dream), Céline Rompen, die ehrenamtliche Fahrbegleiterin Sonja Maassen (1.v.r.) sowie Mourad Beterbiev (2.v.r.), der sich um den Unterhalt und die Koordination des Fahrzeuges kümmern wird. | Foto: Annick Meys
Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 11,60 € pro Monat!
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

  • Ein klarer und deutlicher Artikel - zu erwähnen wäre, dass sich natürlich auch betroffene Jugendliche an uns wenden können, an jt.inside@rdj.be
    Ein 1. Ehrenamtlicher aus Eupen hat sich schon gemeldet.
    Vielen Dank
    Werner Kalff

Kommentar verfassen

1 Comment