„Klima- und ressourcenschonendes Bauen”: Gemeinde Raeren setzt auf zukunftsfähige Häuser

<p>Wie zukunftsfähige Häuser aussehen könnten, dazu gibt die Gemeinde Raeren mit ihrer neuen Orientierungshilfe eine Menge Anregungen.</p>
Wie zukunftsfähige Häuser aussehen könnten, dazu gibt die Gemeinde Raeren mit ihrer neuen Orientierungshilfe eine Menge Anregungen. | Illustrationsfoto: dpa

Es gibt viele Möglichkeiten, wie Bauherren auf das Klima und die Umwelt Rücksicht nehmen können.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 13,10 € pro Monat!
Jetzt bestellen

Kommentare

  • Da fordert der Raerener Ecolo-Schöffe Uli Deller doch tatsächlich von den Bürgern ressourcen- und klimaschonendes Bauen. Dabei macht die Gemeinde mit dem Bau der Schule Lichtenbusch, die so überflüssig ist wie ein Kropf, und die zudem in der Grünzone errichtet werden soll, zu hundert Prozent das Gegenteil. Dieser Zynismus ist nur schwer zu überbieten.
    Ferner fordert er "wer baut sollte sich Gedanken machen". Ich hätte mir gewünscht, die orange-grüne Raerener Ratsmehrheit hätte sich tatsächlich Gedanken gemacht. Sie hat es aber vorgezogen, aus rein ideologischen Gründen, diese krasse Fehlentscheidung zu treffen.

  • Die machen nur das was denen irgendwie selber nützt....

Kommentar verfassen

2 Comments