Nach Anschlägen im Antwerpener Umfeld: Gerichtspolizei nimmt zwölf Personen fest

<p>Dieses Foto ist nach dem Granaten-Anschlag in Deurne im Juni 2020 aufgenommen worden.</p>
Dieses Foto ist nach dem Granaten-Anschlag in Deurne im Juni 2020 aufgenommen worden. | Foto: belga

Zu den untersuchten Sachverhalten gehören drei Granatenangriffe in Deurne und Sint-Niklaas im Juni 2020, Schüsse auf ein Wohnhaus und ein Restaurant in Deurne im August 2020, sowie eine Brandbombe, die im Februar 2021 auf eine Immobilie in Deurne

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 1 € pro Monat!
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment