„La Boum 2“ soll starten: Veranstalter richten deutliche Worte an Ministerin Verlinden

<p>„On nous empêche de vivre pour ne pas mourir“ (zu Deutsch: Wir werden daran gehindert zu leben, um nicht zu sterben): Mit der als Aprilscherz getarnten Party wollten die Macher ein Zeichen für die Versammlungsfreiheit setzen.</p>
„On nous empêche de vivre pour ne pas mourir“ (zu Deutsch: Wir werden daran gehindert zu leben, um nicht zu sterben): Mit der als Aprilscherz getarnten Party wollten die Macher ein Zeichen für die Versammlungsfreiheit setzen. | Foto: belga

Am 1. April waren bis zu 2.000 Menschen, überwiegend junger Natur, aus Protest gegen die Corona-Maßnahmen in den Bois de la Cambre geströmt, um dort trotz steigender Infektionszahlen zu feiern.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 1 € pro Monat!
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment