Eupen: Verdächtige zündeln mit Büchern

<p>Eupen: Verdächtige zündeln mit Büchern</p>
Illustrationsfoto: dpa

Die Dienste der Polizeizone Weser-Göhl seien um 21.53 Uhr zum Themsepark nach Eupen gerufen worden. Zeugen hatten zuvor bemerkt, wie drei Personen „Bücher aus der dort gelegenen Bibliothek genommen, im Park verteilt und angezündet haben“.

Die drei Verdächtigen befanden sich allerdings beim Eintreffen der Polizei nicht mehr vor Ort. Einer der drei konnte laut Polizei schließlich im Schilsweg identifiziert werden. Er war mit seinem Fahrrad gestürzt und hatte sich gegenüber dem herbeigerufenen Rettungsdienst sehr ungehalten benommen, sodass die Polizei hinzugerufen werden musste. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte dann fest, dass der Verdächtige unter Alkoholeinfluss stand. (red/mv)

Andere interessante Artikel auf GrenzEcho.net

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment