Einige Hürden für die Applikation „No Big Deal“ in der DG

<p>Ein Blick auf die Webseite der Anwendung „No Big Deal“, die es bisher nicht auf Deutsch gibt. Screenshot: GrenzEcho</p>
Ein Blick auf die Webseite der Anwendung „No Big Deal“, die es bisher nicht auf Deutsch gibt. Screenshot: GrenzEcho

Das erklärte sie im zuständigen Parlamentsausschuss nach einer aktuellen Frage von Gregor Freches (PFF). Dieser sprach von einer „innovativen“ Applikation, die zurzeit im Lütticher und Luxemburger Raum für Aufsehen sorge.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 10,90 € pro Monat
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment