Heimbewohner dürfen in der Residenz Leoni ein Wörtchen mitreden

<p>Ein direkter Verbindungsweg zwischen der Residenz Leoni und dem Kirchplatz soll den Bewohnern den „Kontakt zur Außenwelt ermöglichen“, erklärt Jean-Marie Kohnen.</p>
Ein direkter Verbindungsweg zwischen der Residenz Leoni und dem Kirchplatz soll den Bewohnern den „Kontakt zur Außenwelt ermöglichen“, erklärt Jean-Marie Kohnen. | Foto: David Hagemann
Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 11,60 € pro Monat!
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment