Sexuelle Übergriffe in Eupener Innenstadt: Haftbefehl gegen Tatverdächtigen

<p>Sexuelle Übergriffe in Eupener Innenstadt: Haftbefehl gegen Tatverdächtigen</p>

Nach Angaben der Staatsanwaltschaft handelt es sich um einen 20-jährigen Tunesier, der sich illegal in Belgien aufhält und hier keine Bezugsadresse hat. Der Prokurator des Königs, Andrea Tilgenkamp, erklärte gegenüber dem GrenzEcho, dass der Tatverdächtige Frauen unsittlich berührt und einem Opfer sogar eine Bisswunde zugefügt haben soll. Des Weiteren habe er Frauen mit sexuellen Bemerkungen angesprochen.

Die Taten hatten sich in der vergangenen Woche im Bereich Hisselsgasse, Schulstraße und Stockbergerweg ereignet. Am Samstag war der Mann dann festgenommen worden. Am Dienstag musste er vor der Ratskammer erscheinen und befindet sich nun im Gefängnis von Lantin in Untersuchungshaft.

Am Montag hatte die Polizei einen Zeugenaufruf veröffentlicht, da sie davon ausging, dass es noch zu weiteren Taten gekommen sein könnte. Daraufhin hatten sich weitere Personen bei den Polizeidienststellen gemeldet. (hegen)

Andere interessante Artikel auf GrenzEcho.net

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment