Eupener Sport in Zeiten der Weltkriege

<p>Eupener Sport in Zeiten der Weltkriege</p>

Unter dem Titel Seitenwechsel beschäftigt sich Paulus diesmal mit den Jahren 1918 bis 1945 und „versucht aufzuzeigen, wie der Sport als Spielball ins Spannungsfeld nationaler/nationalistischer Interessen gerät“. Erhältlich ist das 260 Seiten starke Buch beim Autor, Binsterweg 18 in Eupen. Bei Überweisung von 17 Euro auf das Konto BE93348014385467 wird es kostenlos geliefert.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Bis zum 20.11: Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 1 € pro Monat
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment